Mitglied werden
^

HLF 10 in Dienst gestellt
Verstärkung in Knittlingen eingetroffen

Am 28.07. machte sich eine Delegation der Abteilung Knittlingen mit dem Mannschaftstransportwagen auf den Weg nach Giengen an der Brenz, um beim international führenden Anbieter von Feuerwehrfahrzeugen und feuerwehrtechnischem Zubehör das fertiggestellte Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (HLF 10) abzuholen.

Nach dreiwöchigen Schulungsmaßnahmen (bezüglich Beladung) für alle Feuerwehrleute sowie Einweisungsfahrten für alle Maschinistinnen und Maschinisten, wurde das HLF 10 am 19.08. offiziell in Dienst gestellt.

 

Nachfolgend einige Angaben zum Fahrzeug.

 

Technische Daten:

•          DIN: 14530-26

•          Radstand: 3.825 mm

•          Motorleistung: 213 kW / 290 PS

•          Zul. Gesamtmasse: 14.000 kg

•          Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 7.300 x 2.500 x 3.300 mm

•          Kabine / Besatzung: Z-Cab / 1+8

•          Pumpentyp: FPN 10-2000

•          Löschwasserbehälter: 2.000 l

•          Schaumtank: 120 l

 

Besonderheiten:

•          ALPAS® Aufbau

•          Rückfahrkamera

•          Z-Control Bedienkontrolltableau

•          Automatische Pumpendruckregelung Tourmat D

•          Pump & Roll-Betrieb für FPN

•          Pneumatischer Lichtmast mit 6 LED-Scheinwerfern

•          LED-Umfeldbeleuchtung Z-Vision

•          2 LED-Scheinwerfer auf dem Fahrerhausdach

•          LED-Frontblitzer

•          Ablagekasten zwischen Fahrer- und Beifahrersitz

•          Z-Rack Helmhalterung zwischen Fahrer- und Beifahrersitz

 

Weitere Informationen sowie weitere Bilder zum Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 sind auf unserer Homepage unter diesem Link verfügbar.

 

Quellenangabe zu den auf der Homepage der FF Knittlingen verwendeten Bildern zum HLF 10:

Homepage der Firma Albert Ziegler GmbH, Giengen an der Brenz.

 

Eigene Bilder werden von uns in Kürze erstellt und dann auf der Homepage der FF Knittlingen verwendet.