Mitglied werden
^

Einsätze 2024
Im Überblick

23.02.2024
14:30 Uhr

Einsatznummer: 018

Tier in der Enz

Die in Knittlingen stationierte Drohnengruppe wurde nach Mühlacker alarmiert.
Es wurde vermutet, dass ein Tier in die Enz geraten ist, der Bereich wurde von den Kameraden zwischen Mühlacker und Niefern ca. 3,5 Std. abgeflogen und kontrolliert.
Es wurde nichts gefunden.

Im Einsatz war Knittlingen 1/19.

22.02.2024
21:18 Uhr

Einsatznummer: 017

Baum über Straße

Aufgrund des starken Windes, ist ein Baum umgeknickt, und zwei weitere drohten zu fallen.
Da zum Zeitpunkt noch ein starker Wind herrschte, wurde der Bereich abgesperrt und gesichert.
Die Beseitigung erfolgte am nächsten Tag durch ein Ortsansässiges Unternehmen.

Im Einsatz war Knittlingen 1/73.

20.02.2024
13:42 Uhr

Einsatznummer: 016

Wohnungsbrand

Die Feuerwehr Knittlingen sowie die Abt. Freudenstein wurden zu einem Wohnungsbrand alarmiert.
Ein Trupp mit C-Rohr im Innenangriff, der Brand im Badezimmer konnte noch in der Entstehung gelöscht werden.

Im Einsatz waren Knittlingen 2/40, 2/19, 1/10, 1/11, 1/33, 1/43, 1/73.

20.02.2024
10:38 Uhr

Einsatznummer: 015

Überlandhilfe mit der Drehleiter

Die Drehleiter wurde als Überlandhilfe nach Maulbronn alarmiert.
Es wurde 1 Person aus dem 1.OG mit der Korbschleiftrage gerettet.

Im Einsatz waren Knittlingen 1/33.

16.02.2024
19:18 Uhr

Einsatznummer: 014

Verkehrsunfall PKW

Ein Fahrzeug ist im Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen und mit drei parkenden Fahrzeugen kollidiert, hierbei wurde 1 Person verletzt.

Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/43.

16.02.2024
11:43 Uhr

Einsatznummer: 013

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass verbranntes Essen auf dem Herd den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/43, 1/44.

13.02.2024
13:26 Uhr

Einsatznummer: 012

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass verbranntes Essen auf dem Herd den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/43, 1/44.

11.02.2024
00:37 Uhr

Einsatznummer: 011

Verkehrsunfall PKW gegen Baum

Die Abteilung Freudenstein- Hohenklingen der Freiwilligen Feuerwehr Knittlingen wurde am 11.02.24 um 00:37 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die K4516 alarmiert.

Eine PKW-Fahrerin hatte beim Überholen ein abbiegendes Fahrzeug gestreift und war anschließend frontal gegen einen Baum geprallt. 

Das Mittlere Löschfahrzeug rückte zur Einsatzstelle aus, die sich im Bereich der Abfahrt Bohnenberg befand.

Da beim Eintreffen an der Einsatzstelle weder der Rettungsdienst noch die Polizei vor Ort waren, übernahmen wir die Erstversorgung der Unfallfahrerin und sicherten die Unfallstelle ab.

Im Einsatz waren Knittlingen 2/40 und 1/10

08.02.2024
07:25 Uhr

Einsatznummer: 010

Verkehrsunfall B35

Im Kreuzungsbereich der B35 ereignete sich ein Verkehrsunfall, 1 Person wurde verletzt.
Die Bundesstraße 35 wurde für die Unfallaufnahme gesperrt.

Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/43, 1/19.

06.02.2024
15:52 Uhr

Einsatznummer: 009

Verkehrsunfall Motorrad

Der Einsatz wurde vor dem Abrücken aus dem Feuerwehrhaus durch die ILS abgebrochen.
Keine Tätigkeit der Feuerwehr notwendig.


04.02.2024
13:05 Uhr

Einsatznummer: 008

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus.

Der Bereich wurde überprüft, weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/43, 1/44.

25.01.2024
11:30 Uhr

Einsatznummer: 007

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass Wasserdampf den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.


Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/43, 1/44.

12.01.2024
14:28 Uhr

Einsatznummer: 006

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass verbranntes Essen auf dem Herd den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

10.01.2024
06:29 Uhr

Einsatznummer: 005

Brandmeldeanlage in der Dr. Johannes-Faust Schule ausgelöst


Die BMA der Dr.Johannes-Faust Schule hat im Bereich der Toiletten ausgelöst.

Die erste Erkundung durch den Einsatzleiter und Fahrzeugführer ergab, dass die BMA im Bereich der Toiletten ausgelöst hatte und diese verraucht war.
Ein Trupp ging unter PA zur Erkundung vor, bei dieser wurden mehrere brennende Klopapierrollen als Ursache ausgemacht und abgelöscht.

Anschließend wurde der Raum mit einem Drucklüfter belüftet und dem Betreiber übergeben.


Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/11, 1/43 und 1/44 mit insgesamt 22 Einsatzkräften.

07.01.2024
18:51 Uhr

Einsatznummer: 004

Frontalzusammenstoß PKW gegen Transporter

Kurz nach dem Kreuzungsbereich Knittlingerstraße, Maulbronnerstraße kam es in dieser zu einem folgenschweren Frontalzusammenstoß.

Die Abteilung Freudenstein Hohenklingen wurde am 10.01.24 um 06:29 Uhr alarmiert.

Das Einsatzfahrzeug rückte zur Einsatzstelle ab. Vor Ort ergab die Lageerkundung durch den Fahrzeugführer folgendes Schadensbild.

Der Fahrer eines Pkw, aus Richtung Maulbronn kommend ist vermutlich aus Unachtsamkeit nach dem Kurvenbereich frontal mit einen entgegenkommenden Transporter kollidiert. Dabei wurden zwei Personen im Pkw und eine Person im Transporter verletzt. 

Alle am Unfall beteiligten Personen waren ansprechbar und nicht eingeklemmt. Der Fahrer des  Pkw klagte über starke Schmerzen im Brustbereich. Die beiden anderen Personen aus Pkw und Transporter erlitten teils schwere Kopfverletzungen, waren aber auch bereits außerhalb der Fahrzeuge. 

Alle drei verletzten Personen wurden von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des DRK Erstversorgt und betreut. Vom Rettungsdienst wurden drei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug an die Einsatzstelle alarmiert. Alle verletzten Personen wurden von der Einsatzstelle in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Nachdem der Abschleppdienst beide Fahrzeuge aufgenommen hatte, konnte die Fahrbahn gereinigt sowie witterungsbedingt abgestreut werden. Die Straße wurde von der Polizei anschließend wieder freigegeben.

03.01.2024
14:29 Uhr

Einsatznummer: 003

Unterstützung des Rettungsdienst Personenrettung 

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Abteilungen Freudenstein-Hohenklingen am 07.01.24 um 18:51 Uhr in die Lerchenstraße in Freudenstein-Hohenklingen alarmiert.

Aufgrund eines Notrufes hatte der bereits vor Ort tätige Rettungsdienst festgestellt, dass die Rettung einer Person über das Treppenhaus des Gebäudes nicht möglich war.

Zur Unterstützung der patientenschonenden Rettung wurde von der Integrierten Leitstelle Pforzheim deshalb die Abteilung Freudenstein Hohenklingen alarmiert.

In Abstimmung mit dem Rettungsdienst wurde die Person mittels Schleifkorbtrage aus dem 1. OG des Gebäudes gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.

Für die Dauer des Einsatzes war die Lerchenstraße komplett gesperrt.

03.01.2024
09:44 Uhr

Einsatznummer: 002

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr Knittlingen rückte mit den Fahrzeugen Kommandowagen, Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem Löschgruppenfahrzeug aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass verbranntes Essen auf dem Herd den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

01.01.2024
00:47 Uhr

Einsatznummer: 001

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr Knittlingen rückte mit den Fahrzeugen Kommandowagen, Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem Löschgruppenfahrzeug aus.

Der Angriffstrupp erkundete mit dem Fahrzeugführer den Bereich, welcher an der Brandmeldeanlage angezeigt wurde. Ein Bewohner wollte ein Brot in der Mikrowelle aufwärmen, wodurch eine starke Verrauchung entstand und die Brandmeldeanlage auslöste. Das Brot wurde nach draußen verbracht und der Bereich belüftet. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

Einsätze 2024
Im Überblick

04.02.2024
13:05 Uhr

Einsatznummer: 008

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass Wasserdampf den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.


Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/43, 1/44.

25.01.2024
11:30 Uhr

Einsatznummer: 007

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass verbranntes Essen auf dem Herd den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

12.01.2024
14:28 Uhr

Einsatznummer: 006

Brandmeldeanlage in der Dr. Johannes-Faust Schule ausgelöst


Die BMA der Dr.Johannes-Faust Schule hat im Bereich der Toiletten ausgelöst.

Die erste Erkundung durch den Einsatzleiter und Fahrzeugführer ergab, dass die BMA im Bereich der Toiletten ausgelöst hatte und diese verraucht war.
Ein Trupp ging unter PA zur Erkundung vor, bei dieser wurden mehrere brennende Klopapierrollen als Ursache ausgemacht und abgelöscht.

Anschließend wurde der Raum mit einem Drucklüfter belüftet und dem Betreiber übergeben.


Im Einsatz waren Knittlingen 1/10, 1/11, 1/43 und 1/44 mit insgesamt 22 Einsatzkräften.

10.01.2024
06:29 Uhr

Einsatznummer: 005

Frontalzusammenstoß PKW gegen Transporter

Kurz nach dem Kreuzungsbereich Knittlingerstraße, Maulbronnerstraße kam es in dieser zu einem folgenschweren Frontalzusammenstoß.

Die Abteilung Freudenstein Hohenklingen wurde am 10.01.24 um 06:29 Uhr alarmiert.

Das Einsatzfahrzeug rückte zur Einsatzstelle ab. Vor Ort ergab die Lageerkundung durch den Fahrzeugführer folgendes Schadensbild.

Der Fahrer eines Pkw, aus Richtung Maulbronn kommend ist vermutlich aus Unachtsamkeit nach dem Kurvenbereich frontal mit einen entgegenkommenden Transporter kollidiert. Dabei wurden zwei Personen im Pkw und eine Person im Transporter verletzt. 

Alle am Unfall beteiligten Personen waren ansprechbar und nicht eingeklemmt. Der Fahrer des  Pkw klagte über starke Schmerzen im Brustbereich. Die beiden anderen Personen aus Pkw und Transporter erlitten teils schwere Kopfverletzungen, waren aber auch bereits außerhalb der Fahrzeuge. 

Alle drei verletzten Personen wurden von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des DRK Erstversorgt und betreut. Vom Rettungsdienst wurden drei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug an die Einsatzstelle alarmiert. Alle verletzten Personen wurden von der Einsatzstelle in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Nachdem der Abschleppdienst beide Fahrzeuge aufgenommen hatte, konnte die Fahrbahn gereinigt sowie witterungsbedingt abgestreut werden. Die Straße wurde von der Polizei anschließend wieder freigegeben.

07.01.2024
18:51 Uhr

Einsatznummer: 004

Unterstützung des Rettungsdienst Personenrettung 

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Abteilungen Freudenstein-Hohenklingen am 07.01.24 um 18:51 Uhr in die Lerchenstraße in Freudenstein-Hohenklingen alarmiert.

Aufgrund eines Notrufes hatte der bereits vor Ort tätige Rettungsdienst festgestellt, dass die Rettung einer Person über das Treppenhaus des Gebäudes nicht möglich war.

Zur Unterstützung der patientenschonenden Rettung wurde von der Integrierten Leitstelle Pforzheim deshalb die Abteilung Freudenstein Hohenklingen alarmiert.

In Abstimmung mit dem Rettungsdienst wurde die Person mittels Schleifkorbtrage aus dem 1. OG des Gebäudes gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.

Für die Dauer des Einsatzes war die Lerchenstraße komplett gesperrt.

03.01.2024
14:29 Uhr

Einsatznummer: 003

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr Knittlingen rückte mit den Fahrzeugen Kommandowagen, Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem Löschgruppenfahrzeug aus.

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass verbranntes Essen auf dem Herd den Alarm ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

03.01.2024
09:44 Uhr

Einsatznummer: 002

Brandmeldeanlage in Seniorenwohnheim ausgelöst

In einem Knittlinger Pflege- bzw. Seniorenwohnheim löste ein Rauchmelder die automatische Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr Knittlingen rückte mit den Fahrzeugen Kommandowagen, Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem Löschgruppenfahrzeug aus.

Der Angriffstrupp erkundete mit dem Fahrzeugführer den Bereich, welcher an der Brandmeldeanlage angezeigt wurde. Ein Bewohner wollte ein Brot in der Mikrowelle aufwärmen, wodurch eine starke Verrauchung entstand und die Brandmeldeanlage auslöste. Das Brot wurde nach draußen verbracht und der Bereich belüftet. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz beendet werden konnte.

01.01.2024
00:47 Uhr

Einsatznummer: 001

Brennende Hecke

Vermutlich durch Feuerwerkskörper geriet eine Hecke in der August-Lämmle-Straße im Stadtteil Knittlingen in Brand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten Passanten die Hecke bereits ablöschen. Die Feuerwehr Knittlingen kontrollierte mit der Wärmebildkamera und führte Nachlöscharbeiten aus.